Eine Unternehmung für KoKreative Transformation

Eine Unternehmung für KoKreative Transformation

Schön, dass es dich gibt, und schön, dass du hierher gefunden hast.

Ich heiße dich herzlich willkommen und freue mich riesig, dass du einen Blick auf meine Webseite für kollektive Transformation wirfst.

Die Webseite und das dadurch repräsentierte Unternehmen sind zur Verwirklichung meines Herzenswunsches entstanden, nämlich, die Welt zu verändern. Vielleicht denkst du dir gerade, ich habe nicht mehr alle Tassen im Schrank. Das ist aber mein voller Ernst. Ich glaube nämlich, dass mein Herzenswunsch den inneren Wunsch von Vielen von uns entspricht. Diesen inneren Ruf spüren immer mehr Menschen auf. Du auch? 

Grunde, warum wir die Welt verändern sollen/wollen, gibt es ja reichlich: Artensterben, Leid, Mangel, Armut, Hunger, Krieg, Unterdrückung, Ausbeutung, Gewalt, Folter; Ignoranz und unzählige Krankheiten, wie unter anderem Geld-, Sex- und Drogensucht oder Depression. Und das ist bestimmt nicht alles. Sie waren nur ein paar Beispiele. Die List ist zu lang. 

Da es genug Grunde dafür gibt, ist die Anzahl der Menschen, die tatsächlich was in der Welt verändern wollen, nicht wenig. Dennoch erleben wir wenig Änderungen in den Äußeren Strukturen der Welt, die im Sinne der Menschheit, des Planeten und seiner Lebewesen sind.

Vielleicht weil wir immer wieder das Alte reproduzieren, während wir uns etwas Neues wünschen. Vielleicht weil wir uns immer noch spalten und spalten lassen. Oder vielleicht weil wir oft Recht behalten wollen, unsere eigene Wahrheit durchsetzen und die Wahrheit Anderer nicht stehen lassen können. Vielleicht aber auch aufgrund vieler weiteren Grunde, die uns noch unbekannt sind oder hier nicht ausgeführt werden sollten. 

Doch wie wäre es, wenn wir alle, die die Welt zu einem besseren Ort machen wollen, uns verbinden, unsere Kräfte bündeln und unsere Herzen vereinen. Um dann zusammen eine neue Welt zu erschaffen, die auf das höchste göttliche Wohl aller ausgerichtet ist. Wäre der Weg dann nicht viel leichter? Wären die Veränderungen nicht schneller sichtbar?

Damit ist aber nicht gemeint, dass wir zahlreich zusammenkommen, um eine weitere Revolution anzustiften. Nein, denn im Verlauf der Geschichte sind zahlreiche Revolutionen aufgetreten. Sie haben aber nicht grundlegend was verändert oder uns von Problemen unserer Zivilisation erlöst. Sie haben meist eine Herrschaftsstruktur durch eine andere ersetzt. Wie wäre es, wenn wir diesmal die Probleme unserer Welt an die Wurzeln packen und die Ursachen der Destruktivität auf der Welt grundsätzlich beheben? Wie wäre es, wenn wir uns auf die Transformation einigen?    

Denn die Transformation kann nicht rückgängig gemacht werden, wie wir es aus der Natur kennen. Die Raupe wird zu Schmetterling und kann nie wieder zu Raupe werden. Derartiger menschliche Prozess würde die Welt grundlegend verändern. Doch wie läuft einer menschlichen Transformation ab? Auf welcher Art und Weise kann man bei der Transformation mitwirken? Wer ist schon dabei? Welche Rollen und Aufgaben gäbe es dabei? Wahrscheinlich fällt dir noch auch einige weitere Fragen ein.

KoKreative Transformation ist eine Methode, die ich inspiriert von der natürlichen Transformation entwickelt habe, um die Antwort auf solche Fragen nachzugehen. Damit wir diesen Weg systematisch und ganzheitlich beschreiten. Um dabei Struktur, Orientierung und Klarheit zu schaffen. Sie beschreibt, wie wir die anstehenden Herausforderungen gemeinsam meistern können. Wie wir miteinander die aktuelle Lage der Welt transformieren können. Wie wir die kollektive Transformation ko-kreieren können.

Hier erfährst du noch:

Artikel