Konfrontation  

 Hier erforschen wir die Möglichkeiten eines gesunden Umgangs mit den destruktiven, von uns nicht transformierbaren Aspekten der bestehenden Systeme, sodass wir deren Einflüssen nicht mehr machtlos ausgesetzt sind oder sie nicht noch mit unserer Kraft verstärken. Vielmehr wollen wir uns von den Wirkungen dieser Aspekte befreien und sie sogar schwächen. Dieses Feld steht in direkter Verbindung zu menschlichen „Konfliktfähigkeit“.

Hier befassen wir uns mit folgenden Fragestellungen:

  •  Wie könnten wir mit bestehender Destruktivität umgehen?
  • Wie sollten wir mit den bestehenden negativen Auswirkungen
  •   der aktuellen Systeme und Mechanismen umgehen?
  •  Wie können wir ein Zeichen gegen die Schädlichkeit der Systeme setzen?
  • Wie können wir der Destruktivität in der Welt Kraft entziehen?
  • Wie könnten wir die Schäden minimieren?
  • Wie gehen wir mit dem Ungewollten/Unerwünschten/Gefährlichen um?
  •  Wie können wir die schädlichen Wirkungsbereiche verringern?
  • Wie können wir unsere Position vertreten?
  •  Wie können wir unsere Stimme erheben?
  •  Wie können wir die aktuellen Systeme zu ihrem Kipppunkt bringen?

Vernetze dich noch in den folgenden sozialen Medien, um in diesem Bereich im Austausch zu bleiben:

0 Einträge

Teile hier Informationen mit Anderen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.